Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Michael Ludwig wird zum neuen Wiener Bürgermeister gewählt

Michael Ludwig tritt in die Fußstapfen von Michael Häupl APA
Michael Ludwig tritt in die Fußstapfen von Michael Häupl

Wien bekommt am Donnerstag einen neuen Bürgermeister. Michael Ludwig wird im Gemeinderat offiziell zum Stadtoberhaupt gewählt. Er übernimmt das Amt von Langzeit-Bürgermeister Michael Häupl, der fast 24 Jahre lang den Chefsessel im Rathaus innehatte. Auch die Wahl der vier neuen Stadträte, die Ludwig ins SPÖ-Regierungsteam geholt hat, steht am Programm.

Die Sitzung beginnt um 9.00 Uhr. Gleich zu Beginn hält Häupl seine Abschiedsrede. In der danach angesetzten Debatte werden ihm wohl alle Fraktionen entsprechend Tribut zollen. Gegen Mittag wird sich Ludwig dann in einer Art Antrittsrede dem Plenum vorstellen, erst danach steht seine offizielle Wahl an. Um Bürgermeister zu werden, braucht Ludwig eine einfache Mehrheit der abgegebenen gültigen Stimmen. Sollten also alle 100 Abgeordneten anwesend sein und gültig votieren, sind mindestens 51 Stimmen notwendig. Die Regierungsparteien SPÖ und Grüne verfügen in Summe über 54 Mandate.

Wien: Wahl und Angelobung neuer Stadträte

Am Nachmittag folgt schließlich noch die Wahl und Angelobung der vier neuen Stadträte. Kathrin Gaal übernimmt von Ludwig das Wohnbauressort, Peter Hacker löst Gesundheits- und Sozialstadträtin Sandra Frauenberger ab, Peter Hanke wird Nachfolger von Finanzstadträtin Renate Brauner und Veronica Kaup-Hasler beerbt Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny. Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky und Umweltstadträtin Ulli Sima behalten ihre Jobs und müssen nicht erneut gewählt werden.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 25.06.2019 um 01:46 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/michael-ludwig-wird-zum-neuen-wiener-buergermeister-gewaehlt-58377991

Kommentare

Mehr zum Thema