Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Mindestens 20 Tote bei Unfall in Südafrika

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf einer Autobahn in Südafrika sind mindestens 20 Menschen ums Leben gekommen. Einem Lastwagen war nach Behördenangaben am Freitag ein Reifen geplatzt, woraufhin der Fahrer die Kontrolle verlor und auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort konnten mehrere Fahrzeuge nicht mehr ausweichen, darunter ein gut besetzter Minibus.

Die Zahl der Opfer könne noch weiter ansteigen, erklärte die regionale Verkehrsministerin Makoma Makhurupetje. "Die Provinz Limpopo ist erschüttert und trauert", sagte Makhurupetje. Der Unfall ereignete sich demnach in der Nähe des Ortes Mokopane.

(APA/dpa)

Aufgerufen am 12.12.2018 um 06:12 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/mindestens-20-tote-bei-unfall-in-suedafrika-60440893

Kommentare

Mehr zum Thema