Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Mond-Sonde "Ladee" startet "Schlussspurt"

Ladee umkreiste rund ein halbes Jahr den Mond Salzburg24
Ladee umkreiste rund ein halbes Jahr den Mond

Schlussspurt für die vorerst letzte Mond-Mission der US-Raumfahrtbehörde Nasa: Nachdem die Raumsonde "Ladee" (Lunar Atmosphere and Dust Environment Explorer) rund ein halbes Jahr lang den Mond umkreist hat, soll sie in ungefähr drei Wochen auf dem Himmelskörper zerschellen, teilte die Nasa am Donnerstag bei einer Pressekonferenz mit.

Ursprünglich war die rund 250 Millionen Dollar (etwa 190 Millionen Euro) teure Mission nur auf rund 100 Tage angelegt gewesen. "Alle unsere Erwartungen sind übertroffen worden", sagte Nasa-Managerin Joan Salute. "Es ist eine supererfolgreiche Mission. Die Sonde und alle Instrumente haben praktisch perfekt funktioniert."

Allein die bisher gesammelten rund 700.000 Messdaten beinhalteten "einige bedeutende neue wissenschaftliche Erkenntnisse", sagte Nasa-Wissenschaftler Rick Elphic. "Die Nummer der uns bekannten Teilchen in der Atmosphäre des Mondes wird sich mindestens vervierfachen." Die Daten würden derzeit noch ausgewertet, danach aber "sehr bald" veröffentlicht. "Ladee" war Anfang September von einem Weltraumbahnhof im US-Bundesstaat Virginia in Richtung Mond gestartet, um dessen Atmosphäre zu untersuchen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 09.03.2021 um 11:13 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/mond-sonde-ladee-startet-schlussspurt-45044338

Kommentare

Mehr zum Thema