Jetzt Live
Startseite Welt
Vampir-Jägerin?

Frau geht mit Knoblauch auf Münchner Polizei los

Niederländerin stiehlt Gebetsteppich am Flughafen

symb_knoblauch PIXABAY
Die Frau bewarf die Münchner Polizei mit Knoblauchknollen. (SYMBOLBILD)

Noch ist unklar, ob sie eine Vampir-Jägerin ist. Auf jeden Fall blieb die Knoblauch-Attacke einer Niederländerin am Münchner Flughafen gegen die Polizei wirkungslos. Sie wurde festgenommen, weil sie einen Gebetsteppich gestohlen hatte.

Eine Niederländerin mit einem Gebetsteppich über den Schultern hat am Münchner Flughafen vergeblich versucht, Polizisten mit Knoblauch zu vertreiben. Die offensichtlich nicht unter der Vampiren zugeschriebenen Abneigung gegen das Lauchgewächs leidenden Beamten zeigten sich vom Bewurf mit den Knoblauchknollen unbeeindruckt, wie die Flughafenpolizei am Freitag mitteilte.

München: Knoblauch-Attacke zeigte keine Wirkung

Sie überprüften stattdessen die aggressive 58-Jährige besonders genau und stellten fest, dass sie den Gebetsteppich aus der Kapelle des Flughafens entwendet hatte. Später kamen im Zuge der Amtshandlung noch drei weitere entwendete Teppiche aus der Kapelle zum Vorschein. Die Frau bekam eine Anzeige wegen Diebstahls, nach einer vorübergehenden Festnahme kam sie wieder frei.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 14.08.2022 um 11:59 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/muenchen-frau-geht-mit-knoblauch-auf-polizei-los-123242179

Kommentare

Mehr zum Thema