Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Musica Sacra Lockenhaus startet im Burgenland

Der Chor und das Orchester Musica Sacra Lockenhaus unter der Leitung von Wolfgang Horvath laden am 1. Jänner zum bereits 16. Neujahrskonzert in die barocke Pfarrkirche Lockenhaus. Das festliche Konzert mit Felix Mendelssohn-Bartholdys Oratorium "Elias" läutet damit den Reigen einiger Neujahrskonzerte im Burgenland ein.

Zu hören sind in Lockenhaus u.a. Markus Volpert aus Horitschon in der Hauptrolle des Propheten Elias, die Sängerinnen Elisabeth Pratscher und Elisabeth Fuhrmann sowie Solisten und Chor Musica Sacra Lockenhaus und die Lockenhauser Kammerphilharmonie. Beginn ist um 18.30 Uhr.

Am 7. und 8. Jänner erwartet die Besucher des Neujahrskonzerts von Joseph Haydn Brass im Kultur- und Kongresszentrum Eisenstadt jeweils am Vormittag das Programm "Von Strauß bis Dixieland". Dabei werden "klassischer Swing von Joseph Haydn und Johann Strauß" mit Jazzstandards von Duke Ellington und der Original Dixieland Jazz Band gemischt.

Am 11. Jänner gastiert das Johann Strauß Ensemble mit Russel McGregor um 19 Uhr im Lisztzentrum in Raiding. Am selben Tag lädt das Haydn Orchester Eisenstadt unter der Leitung von Wolfgang Lentsch mit Werken von u.a. Strauß und Lehar um 16 Uhr in die Sporthauptschule Neusiedl am See. Am 14. und 16. Jänner ist das Programm jeweils um 19.30 Uhr auch im Kultur- und Kongresszentrum Eisenstadt zu hören.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 20.04.2021 um 02:30 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/musica-sacra-lockenhaus-startet-im-burgenland-46237453

Kommentare

Mehr zum Thema