Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Nachbarn befreiten Kind in Osttirol mit Wagenheber

Der Bub wurde ins Krankenhaus nach Klagenfurt gebracht. (Symbolbild) Bilderbox
Der Bub wurde ins Krankenhaus nach Klagenfurt gebracht. (Symbolbild)

Ein Sechsjähriger ist am Montag in Thal-Wilfern in der Gemeinde Assling in Osttirol von einem Pkw überrollt und mit den Beinen eingeklemmt worden. Wie die Polizei berichtete, kamen die Nachbarn mit einem Wagenheber zu Hilfe, um das Kind zu befreien. Der Bub wurde nach der Erstversorgung mit einem Notarzthubschrauber in das Krankenhaus nach Klagenfurt geflogen.

Zu dem Unfall war es kurz vor 18.30 Uhr in einer Hauszufahrt gekommen. Der Sechsjährige wollte mit seinem Fahrrad hinter einem zurücksetzenden Auto, gelenkt von einer 34-Jährigen aus dem Bezirk Spittal an der Drau, vorbeifahren. Dabei kam es zur Kollision und der Bub geriet mit den Beinen unter das rechte Hinterrad.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 14.05.2021 um 08:45 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/nachbarn-befreiten-kind-in-osttirol-mit-wagenheber-58400035

Kommentare

Mehr zum Thema