Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Nachbarn getötet: Alarmfahndung nach Täter im Bezirk Amstetten

Bei der Polizei sind offenbar mehre Hinweise eingegangen. APA/Elmar Gubisch/Archiv
Bei der Polizei sind offenbar mehre Hinweise eingegangen.

Nach den tödlichen Schüssen auf seine Nachbarn in Stiwoll in der Steiermark könnte sich der mutmaßliche Schütze nach Niederösterreich abgesetzt haben. Der 66-Jährige werde im Bezirk Amstetten vermutet, twitterte die NÖ Polizei am Dienstag und warnte die Bevölkerung davor, eigenmächtige Handlungen zu setzen. Der Mann sei gefährlich.

Laut NÖ Polizeisprecher Johann Baumschlager seien mehrere Hinweise eingegangen, wonach der Gesuchte gesehen worden sein soll. Eine Alarmfahndung sei im Gang, Baumschlager sprach von einem Großeinsatz. Gesucht werde im Großraum um Kematen und St. Valentin sowie im Bereich der Donaubrücke Richtung Mauthausen (OÖ).

(APA)

Links zu diesem Artikel:

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.10.2019 um 11:39 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/nachbarn-getoetet-alarmfahndung-nach-taeter-im-bezirk-amstetten-57251056

Kommentare

Mehr zum Thema