Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Nachbarschaftsstreit endete in Pasching mit Griff zur Waffe

Die Polizei nahm den Mann fest Salzburg24
Die Polizei nahm den Mann fest

In einem bereits seit Jahren schwelenden Nachbarschaftsstreit in Pasching im Bezirk Linz-Land sind Sonntagabend die Emotionen so hoch gegangen, dass ein 66-Jähriger zur Waffe gegriffen und mit Knallpatronen mehrmals geschossen hat. In der Frage, ob er auf seinen 64-jährigen Kontrahenten oder in die Luft gezielt hat, stehe Aussage gegen Aussage, so die Polizei. Verletzt wurde niemand.

Der 66-Jährige war zum Zeitpunkt des Vorfalls alkoholisiert, ein Test ergab mehr als 1,5 Promille. Der Mann wurde vorübergehend festgenommen und wird auf freiem Fuß angezeigt. Zudem wurde ein vorläufiges Waffenverbot verhängt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 22.04.2021 um 07:14 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/nachbarschaftsstreit-endete-in-pasching-mit-griff-zur-waffe-48357499

Kommentare

Mehr zum Thema