Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Neue Ausstellung zeigt Hermann Hesses Leben am Bodensee

Acht Jahre lang hat Hermann Hesse am Bodensee gelebt - eine Ausstellung widmet sich nun diesem Lebensabschnitt des Schriftstellers. Dafür wurde das Hermann-Hesse-Höri-Museum in Gaienhofen (Kreis Konstanz) neu gestaltet.

Die Ausstellung "Gaienhofener Umwege" zeige ab dem 14. Juni unter anderem den Konflikt des Autors zwischen bürgerlichem Leben und künstlerischer Kreativität, teilte das Museum am Mittwoch mit. Hermann Hesse hatte das alte Bauernhaus - das seit 1993 das Museum beherbergt - ab 1904 gemietet. Der Schriftsteller nannte es später die "erste legitime Werkstatt meines Berufes". Dort habe die Zeit begonnen, "in der ich nicht mehr zufällige und oft gewechselte Zimmer, sondern Häuser bewohnte".

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.04.2021 um 10:43 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/neue-ausstellung-zeigt-hermann-hesses-leben-am-bodensee-47429095

Kommentare

Mehr zum Thema