Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Neue Gesprächsreihe "Nitsch trifft ..." startet am 18. Juli

Nitsch trifft zum Auftakt Köhlmeier Salzburg24
Nitsch trifft zum Auftakt Köhlmeier

Im nitsch museum in Mistelbach (www.nitschmuseum.at) startet im Sommer eine neue Gesprächsreihe unter dem Titel "Nitsch trifft ...". Erster Gast zum Gedankenaustausch wird am 18. Juli (18 Uhr) der Schriftsteller Michael Köhlmeier sein. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

Köhlmeier ist laut dem Museum "neben seinem umfangreichen Romanwerk auch bekannt für die erfolgreiche Nacherzählung der griechischen Sagen". Die griechische Mythologie spiele im von Nitsch konzipierten Orgien Mysterien Theater ebenfalls eine wichtige Rolle und sei "der Bezugspunkt für das Gespräch der beiden Künstler".

Zum Auftakt der Veranstaltung wird der Schriftsteller eine Einführung in die griechische Mythologie geben. Im Anschluss folgt das Gespräch "Nitsch trifft Köhlmeier". Zur Einstimmung können die Besucher im Vorfeld an einer Führung auf dem sogenannten Dionysosweg teilnehmen, der direkt hinter dem Museum liegt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.04.2021 um 02:23 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/neue-gespraechsreihe-nitsch-trifft-startet-am-18-juli-47421247

Kommentare

Mehr zum Thema