Jetzt Live
Startseite Welt
Gesprühte Kunst

Neues Banksy-Werk aufgetaucht

Heimliche Enthüllung in Nottingham

Banksy, Nottingham instagram.com/banksy/
Banksys Identität gibt Rätsel auf. 

Der geheimnisumwitterte Straßenkünstler Banksy hat ein neues Bild auf einer Mauer in der englischen Stadt Nottingham geschaffen. Auf dem schwarz-weißen, gesprühten Kunstwerk ist ein kleines Mädchen zu sehen, das mit einem Fahrradreifen als Hula-Hoop-Ring spielt. Davor steht ein demoliertes Fahrrad mit nur einem Reifen, das an einem Laternenmast angeschlossen ist. Banksy postete ein Foto davon am Samstag auf seinem Instagram-Account.

Das Werk war am Dienstag an der Außenwand eines Friseurs in Nottingham aufgetaucht und wurde sofort mit durchsichtigen Plastikscheiben geschützt. Nachbarn lobten das Werk als große Aufmunterung in der Coronakrise: Nottingham zählt zu den am schlimmsten von der Pandemie betroffenen Städten in Großbritannien.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Banksy (@banksy) am

Banksys Identität gibt Rätsel auf. Bekannt ist, dass er aus Bristol im Südwesten Englands stammt und Ende der 90er-Jahre nach London kam. Einen Namen machte er sich mit gesellschaftskritischen und meist kontroversen Motiven, die meistens überraschend auftauchen.

(Quelle: Apa/Dpa)

Aufgerufen am 22.10.2020 um 07:36 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/neues-banksy-werk-in-nottingham-aufgetaucht-94343587

Kommentare

Mehr zum Thema