Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Niki Lauda unternimmt ersten Spaziergang

Lauda soll es nach und nach besser gehen. APA/GEORG HOCHMUTH
Lauda soll es nach und nach besser gehen.

Über zwei Monate nach seiner Lungentransplantation hat Niki Lauda einen ersten Spaziergang in der frischen Luft gemacht. Am Dienstag soll er – gestützt von Ärzten und Physiotherapeuten – mit seinem Sohn auf der Terrasse im Wiener AKH gesehen worden sein.

Lauda soll die ersten Schritte mit der neuen Lunge an der frischen Luft gemacht haben. Zwar noch geschwächt, aber kämpferisch und diszipliniert wie immer, berichtet OE24.at am Freitag. Dem Bericht zufolge habe Laudas Körper die neue Lunge problemlos angekommen. Auch die anderen Organe arbeiten ohne Einschränkung, heißt es. Niki Lauda ist also auf dem Weg der Besserung.

Aufgerufen am 11.12.2018 um 12:42 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/niki-lauda-unternimmt-ersten-spaziergang-60439219

Kommentare

Mehr zum Thema