Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Nur wenige Mineralwasser wirklich gut

Stiftung Warentest hat 30 Mineralwasser genau unter die Lupe genommen. Doch: Nur 11 davon schneiden mit „gut“ ab. Die Prüfer fanden unerwünschte Spuren in dem Medium-Wassern. Schon kleinste Mengen davon können zu Geschmacksveränderungen führen.

Spuren aus der Landwirtschaft, Industrie und Haushaltsabwasser, sowie Fehler im Geschmack, meist hervorgerufen durch die Kunststoffflaschen. Beim Schlusslicht des Mineralwasser-Tests fanden die Experten einen vergleichsweise hohen Gehalt an Chrom. Die ersten Plätze im Test belegten zwei Handels- und zwei Tradtitionsmarken. Diese gehören laut Stiftung Warentest zu jenen Wässern, die geschmacklich am besten sind und reichlich Kalzium und Magnesium beinhalten.

Nicht gut, dafür günstig

Weitere sieben Hersteller konnten mit ihren Produkten die Tester halbigs überzeugen, der Preis liegt bei den meisten von ihnen bei 13 Cent je Liter – Geschmacklich konnten sie jedoch nicht überzeugen. In einer älteren Studie wurden auch Keime in den Getränkeflaschen gefunden.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 11.08.2022 um 10:31 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/nur-wenige-mineralwasser-wirklich-gut-56258587

Kommentare

Mehr zum Thema