Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Österreicher in Spanien von Welle ins Meer erfasst und getötet

Der Österreicher wurde von der Welle erfasst und getötet. (Symbolbild) APA/AFP
Der Österreicher wurde von der Welle erfasst und getötet. (Symbolbild)

Ein Österreicher ist am Sonntag am Strand von O Baleo in Corunna in der Region Ferrol gestorben, als er von einer Welle ins Meer gerissen wurde. Laut "El Mundo" hatte der 37-Jährige Krebse gesammelt. Am heutigen Montag wurde seine Leiche geborgen, bestätigte ein Sprecher des Außenministerium.

Der nur einige Kilometer entfernt in Cedeira lebende Auslandsösterreicher war gegen 19 Uhr von einer Welle erfasst und gegen Felsen geschleudert worden, bevor sein Körper aufs Meer getrieben wurde. Seine Begleiter alarmierten die Rettungskräfte, die die Leiche aber erst am nächsten Tag von einem Hubschrauber aus in drei Kilometer Entfernung an einem anderen Strand sichteten.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 02.03.2021 um 12:29 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/oesterreicher-in-spanien-von-welle-ins-meer-erfasst-und-getoetet-57805216

Kommentare

Mehr zum Thema