Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

ÖVP schlägt Deal bei Mindestsicherung vor

ÖVP-Klubobmann Lopatka fordert Bewegung bei SPÖ Salzburg24
ÖVP-Klubobmann Lopatka fordert Bewegung bei SPÖ

Im Streit um die Mindestsicherung schlägt ÖVP-Klubobmann Reinhold Lopatka dem Koalitionspartner einen Deal vor. So könne man über SPÖ-Wunsch einer Wohnsitzpflicht für Asylberechtigte reden, wenn die Mindestsicherung auf 1.500 Euro gedeckelt wird. Noch habe er keine Bewegung bei Sozialminister Alois Stöger (SPÖ) gesehen, betonte Lopatka am Donnerstag im Ö1-"Mittagsjournal".

Aufgerufen am 24.02.2019 um 03:42 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/oevp-schlaegt-deal-bei-mindestsicherung-vor-53475424

Kommentare

Mehr zum Thema