Jetzt Live
Startseite Welt
Mittelmeer-Reise

Papst kehrt auf Flüchtlingsinsel Lesbos zurück

Pontifex trifft Migranten

Der Papst hält sich derzeit in Griechenland auf
Franziskus war schon 2016 auf Lesbos, damals noch im berüchtigten Lager Moria.

Am vorletzten Tag seiner Reise in die östliche Mittelmeerregion besucht Papst Franziskus am Sonntag Lesbos, um dort Migranten zu treffen. Der Pontifex wird auf der griechischen Insel rund eine Stunde mit Flüchtlingen verbringen - dafür nimmt er eine reine Reisezeit von viereinhalb Stunden auf sich.

Er fliegt in der Früh von Athen hin und gleich danach wieder in die griechische Hauptstadt zurück. Franziskus war schon 2016 auf Lesbos, damals noch im berüchtigten Lager Moria. Nachdem dieses 2020 abbrannte, trifft der Heilige Vater die Migranten, die per Boot illegal aus der Türkei übergesetzt sind, nun in einem vorläufigen Camp.

(Quelle: Apa/Dpa)

Aufgerufen am 27.05.2022 um 09:22 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/papst-franziskus-kehrt-auf-fluechtlingsinsel-lesbos-zurueck-113554864

Kommentare

Mehr zum Thema