Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Papst Franziskus veröffentlicht Öko-Enzyklika am 18. Juni

Neue Enzyklika ist dem Thema Umwelt gewidmet Salzburg24
Neue Enzyklika ist dem Thema Umwelt gewidmet

Die neue, dem Thema Umwelt gewidmete Enzyklika von Papst Franziskus wird am 18. Juni erscheinen. Das teilte der Vatikan am Donnerstag mit. "Laudato sii" (Gelobt seist du) ist der Titel der mit Spannung erwarteten Enzyklika, der zweiten von Franziskus, der sein Amt im März vor zwei Jahren angetreten hat.

Der Titel der angekündigten Öko-Enzyklika entspricht damit einem Vers aus dem in altitalienisch geschriebenen "Sonnengesang" des heiligen Franz von Assisi, nach dem sich der Papst benannt hat. Mit der Namensgebung für seine erste Enzyklika suche der argentinische Papst erneut den Brückenschlag zum Gründer der franziskanischen Spiritualität, hieß es im Vatikan.

In der Enzyklika wird der Papst laut Gerüchten auch den "Sonnengesang" kommentieren, ein Lob der Einheit von Mensch, Tier, Natur und Umwelt. Der argentinische Pontifex hatte zuletzt in seinen Ansprachen immer wieder vor bleibender Umweltzerstörung durch umstrittene Infrastrukturprojekte und Erdölexplorationsmethoden gewarnt. Er hatte auch in "Evangelii gaudium" eindringliche ökologische Passagen eingearbeitet.

Die Öko-Enzyklika ist nach dem Apostolischen Schreiben "Evangelii gaudium" (Freude des Evangeliums) vom November 2013 die zweite, die Franziskus seit seinem Amtsantritt im März 2013 allein verfasst hat. Die im Juni 2013 veröffentlichte Enzyklika über den Glauben, "Lumen Fidei", stammte noch zu großen Teilen von seinem Vorgänger Benedikt XVI.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.04.2021 um 01:33 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/papst-franziskus-veroeffentlicht-oeko-enzyklika-am-18-juni-47374711

Kommentare

Mehr zum Thema