Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Papst mit Kritik am Luxus des Westens

Franziskus würdigte Spiritualität Asiens Salzburg24
Franziskus würdigte Spiritualität Asiens

"Ex oriente lux, ex occidente luxus" - "Aus dem Osten kommt das Licht, aus dem Westen der Luxus". Mit diesen Worten hat Papst Franziskus die Spiritualität Asiens gewürdigt und Kritik am Westen geäußert. Das berichtete die italienische Nachrichtenagentur ANSA am Freitag. Franziskus äußerte sich laut italienischen Medien bei einem Treffen mit Priestern aus aller Welt in der Lateranbasilika in Rom.

"Aus dem orthodoxen Osten und aus Asien kommt das Licht der Spiritualität", meinte der Papst. Der Westen hingegen exportiere "Luxus, Hedonismus, Konsumismus", alles Dinge, die "Dekadenz" verursachen würden. Asien habe "spirituelle Reserven", sagte das Kirchenoberhaupt unter Hinweis auf die Kirchen in Japan, Korea oder Thailand.

Bei dem Treffen des Papstes mit den Priestern wurde auch über die Beziehungen zur Orthodoxie beraten. Franziskus sprach sich dafür aus, ein gemeinsames Datum für die Osterfeiern für Katholiken, Protestanten und Orthodoxe festzulegen. Er ist dafür sogar bereit, die bisherige katholische Praxis dafür aufzugeben.

Zur Vereinbarung eines einheitlichen Datums habe er an den Ökumenischen Patriarchen von Konstantinopel Bartholomaios I. und den Moskauer Patriarchen Kyrill I. geschrieben, so der Papst laut Kathpress. Er erinnerte daran, dass die katholische Kirche seit Paul VI. zu einem solchen Schritt bereit sei. Franziskus hatte bereits früher seinen Willen zu einer Vereinheitlichung des Ostertermins bekundet.

Als Ostertermin legte das Konzil von Nizäa 325 den ersten Sonntag nach dem ersten Frühlingsvollmond fest. Seit der Kalenderreform von Papst Gregor XIII. im Jahr 1582 benutzen die westlichen Kirchen zur Ermittlung dieses Datums jedoch den gregorianischen Kalender, während sich die orthodoxen und orientalischen Kirchen nach dem älteren julianischen Kalender richten. Dadurch liegt das Osterdatum in manchen Jahren um bis zu 13 Tage auseinander.

Zu einem gemeinsamen Ostertermin kommt es wieder 2017. Franziskus hatte bereits früher seinen Willen zu einer Vereinheitlichung des Ostertermins bekundet.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 13.04.2021 um 01:15 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/papst-mit-kritik-am-luxus-des-westens-47449645

Kommentare

Mehr zum Thema