Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Peking atmet auf - Wind und Regen wehen Smog weg

Nach einer Woche schlimmen Smogs konnten die Pekinger am Mittwoch erstmals wieder aufatmen. Eine Kaltfront brachte am Abend Wind und leichten Regen, so dass die hohen Schadstoffkonzentrationen in der Luft zurückgingen. Der Index fiel von "gefährlichen" 400 bis 500 auf nur noch "ungesunde" 160 - das entspricht dem Sechsfachen des von der Weltgesundheitsorganisation empfohlenen Grenzwerts.

Der Smogalarm der zweithöchsten Stufe "Orange", der erstmals in der Hauptstadt gegolten hatte, wurde wieder aufgehoben. Allerdings wurden an anderen Orten im Norden und Osten des Landes immer noch hohe Luftverschmutzungen gemessen.

In der Nacht zuvor war in der chinesischen Hauptstadt für den gefährlichen Feinstaub der Spitzenwert von 577 gemessen worden. Das entspricht dem 23-fachen des von der WHO empfohlenen Grenzwerts. Angesichts des anhaltenden Smogs in Peking hatte es bereits Berichte gegeben, dass chinesischen Onlinehändlern die Atemmasken ausgingen. Von den 29 Modellen auf der US-Internetplattform Tmall.com waren am Mittwoch 26 ausverkauft oder nicht verfügbar.

Die Schadstoffe wurden von China sogar bis in die südkoreanische Hauptstadt herübergeweht. In Seoul wurden am Mittwoch den sechsten Tag nacheinander bedenkliche Feinstaubwerte gemessen, die vier- bis fünfmal über den normalen Werten lagen, wie der Rundfunksender KBS berichtete.

Peking und andere Städte im Norden Chinas kämpfen seit Jahren mit steigendem Smog. Grund sind neben dem zunehmenden Verkehr vor allem die Kohlekraftwerke und Fabriken rund um die Stadt. Im Winter verschärft sich die Luftverschmutzung wegen der dann herrschenden Wetterlage noch. Hinzu kommen immer wieder Sand- und Staubstürme aus den Wüsten im Nordwesten Pekings. Die Luftverschmutzung führt seit Jahren zu einem Anstieg der Atemwegserkrankungen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 02.03.2021 um 03:12 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/peking-atmet-auf-wind-und-regen-wehen-smog-weg-44862121

Kommentare

Mehr zum Thema