Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Pensionist nach Brand in Kärntner Bauernhaus tot aufgefunden

Den Brand hat niemand bemerkt. (Symbolbild) Bilderbox
Den Brand hat niemand bemerkt. (Symbolbild)

Ein 86-jähriger Pensionist ist am Montag nach einem Brand in seinem Bauernhaus in Metnitz (Bezirk St. Veit) tot aufgefunden worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte niemand den Brand des abgelegenen Hauses bemerkt, das Feuer könnte bereits am Wochenende ausgebrochen sein. Woran der Pensionist gestorben ist, war vorerst unklar.

Das Haus brannte laut Polizei bis auf die Grundmauern nieder, die Feuerwehr führte Nachlöscharbeiten durch. Bei diesem Einsatz wurde auch der 86-Jährige gefunden, er lag etwas abseits des Hauses. Für Dienstag wurde eine Obduktion angeordnet, auch Ermittlungen zur Brandursache sind geplant.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.05.2021 um 09:48 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/pensionist-nach-brand-in-kaerntner-bauernhaus-tot-aufgefunden-55174726

Kommentare

Mehr zum Thema