Jetzt Live
Startseite Welt
Unglück mit 5 Toten

Reichster Tscheche stirbt bei Heli-Absturz

Petr Kellner kommt in Alaska ums Leben

Petr Kellner ist tot facebook.com/TschechienNews/photos/a.435203879883330/5174035686000102/
Der reichste Tscheche und Besitzer der PPF-Gruppe, Petr Kellner, ist mit vier weiteren Personen bei einem Hubschrauberunfall in Alaska gestorben.

Der Milliardär Petr Kellner (56) ist bei einem Hubschrauberabsturz in Alaska gestorben, wie seine Unternehmensgruppe PPF der tschechischen Agentur CTK bestätigte. Der reichste Tscheche sei bei einem Unfall ums Leben gekommen, bei dem insgesamt fünf Menschen starben.

Laut einem "New York Times"-Bericht habe sich das Unglück bereits am Samstag ereignet.

Die Gruppe sei offenbar beim Heli-Skiing unterwegs gewesen.

Tote bei Hubschrauberabsturz in Alaska

Eine weitere Person habe den Unfall überlebt. Kellner war Mehrheitseigentümer der Investmentfirma PPF, die im Telekommunikations-, Finanz- und Industriegeschäft tätig ist.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 14.04.2021 um 12:59 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/petr-kellner-reichster-tscheche-stirbt-bei-hubschrauber-absturz-in-alaska-101725336

Kommentare

Mehr zum Thema