Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Pkw kollidierte in der Steiermark mit Sattelschlepper

Der Verletzte wurde ins Krankenhaus geflogen APA (Archiv/Symbolbild)
Der Verletzte wurde ins Krankenhaus geflogen

Ein Pkw-Lenker hat am Donnerstagabend bei einem Verkehrsunfall bei Gröbming im obersteirischen Ennstal (Bezirk Liezen) schwere Verletzungen erlitten. Der Mann war mit seinem Auto frontal in einen entgegenkommenden Sattelschlepper gekracht, teilte die Feuerwehr mit. Der Lkw-Lenker blieb unverletzt, aus dessen Tank flossen jedoch etwa 300 Liter aus, die von den Einsatzkräften gebunden wurden.

Der Unfall ereignete sich kurz vor 19 Uhr auf der B320 zwischen Pruggern und Gröbming. Der Pkw-Lenker wurde dabei im Wagen eingeklemmt und musste erst befreit werden, bevor er mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus geflogen wurde. Die B320 war während des Einsatzes komplett gesperrt, das Schwerfahrzeug muss noch geborgen werden.

(APA)

Aufgerufen am 15.12.2018 um 05:19 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/pkw-kollidierte-in-der-steiermark-mit-sattelschlepper-60295837

Kommentare

Mehr zum Thema