Jetzt Live
Startseite Welt
Rivalisierende Fußball-Fans

Porto-Anhänger bei Meisterfeier erstochen

Ausschreitungen um Estadio do Dragao

FC Porto, Meisterschaft APA/AFP/PATRICIA DE MELO MOREIRA
Porto-Fans jubeln im Stadion nach dem Gewinn der Meisterschaft.

Die Feiern zum Titelgewinn des neuen portugiesischen Fußball-Meisters FC Porto sind von Randalen und dem gewaltsamen Tod eines Anhängers überschattet worden. Der 26-Jährige sei bei Auseinandersetzungen zwischen rivalisierenden Fan-Gruppen des Clubs aus dem Norden Portugals erstochen worden, wie Medien am Sonntag unter Berufung auf die Polizei berichteten.

Eine Begleiterin des Opfers sei mit Stichverletzungen ins Krankenhaus gebracht worden. Die Ausschreitungen ereigneten sich den Berichten zufolge in den frühen Morgenstunden in der Nähe des Porto-Stadions Estadio do Dragao.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 17.05.2022 um 02:41 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/porto-fan-bei-meisterfeier-erstochen-121046356

Kommentare

Mehr zum Thema