Jetzt Live
Startseite Welt
Gebiet eingenommen

Cherson bald offiziell Teil von Russland?

Pro-russische Behörden wollen um Annexion bitten

Russia Ukraine War =.jpg ASSOCIATED PRESS
Ein US-Journalist kam bei Kämpfen in der Ukraine ums Leben, ein weiterer Medienvertreter wurde in Irpin nahe Kiew verletzt. (SYMBOLBILD)

Die pro-russischen Behörden im besetzten Cherson wollen einem Medienbericht zufolge um die Eingliederung der südukrainischen Region in Russland bitten. Das meldet die russische Nachrichtenagentur Tass unter Berufung auf einen Beamten der Verwaltung von Cherson.

Der Kreml erklärte am Mittwoch, dass es den Bewohnern der Region Cherson freistehe, zu entscheiden, ob sie sich Russland anschließen wollen, dass eine solche Entscheidung aber eine klare Rechtsgrundlage haben müsse.

Cherson unter russischer Kontrolle

Russland hat im April erklärt, es habe die Region Cherson vollständig unter Kontrolle. Sie ist strategisch wichtig, weil sie eine Landverbindung zwischen der bereits 2014 annektierten Halbinsel Krim und den von Russland unterstützten Separatistengebieten im Donbass in der Ostukraine darstellt.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 27.05.2022 um 08:05 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/pro-russische-behoerden-in-cherson-wollen-um-annexion-bitten-121178350

Kommentare

Mehr zum Thema