Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Profiboxer Manuel Charr in Essen angeschossen

Manuel Charr verlor drei seiner letzten fünf Kämpfe im Ring. epa/Yuri Kochetkov
Download von www.picturedesk.com am 02.09.2015 (10:00). epa04232957 Russian boxer Alexander Povetkin (R) and German boxer Manuel Charr in action during their WBC heavyweight bout at Luzhniki Arena in Moscow, Russia 30 May 2014. EPA/YURI KOCHETKOV - 20140529_PD7562

Der deutsche Profiboxer Manuel Charr wurde in der Nacht auf Mittwoch in einem Döner-Grill in Essen angeschossen. Er musste anschließend notoperiert werden.

Gegen 0.40 Uhr fielen die Schüsse in dem Döner-Lokal. Der Täter soll gleich nach den Schüssen mit dem Auto geflüchtet sein. Der 30-jährige Profiboxer wirkte anfangs nicht schwer verletzt, er war bei Bewusstsein und sprach mit den Rettungskräften, berichtet die „Bild“-Zeitung.

Lebensgefahr: Manuel Charr notoperiert

Im Klinikum verschlechtert sich sein Zustand allerdings, Manuel Charr muss notoperiert werden. Die Operation dauert bis in die frühen Morgenstunden. Charr soll inzwischen außer Lebensgefahr sein.

Gerücht: Streit auf Facebook

Möglicher Hintergrund für die Tat könnte ein Streit auf Facebook gewesen sein. Rapper und Charr-Promoter Kay One soll auch in Essen gewesen sein. Er hatte ein Video aus einer Essener Shisha-Bar hochgeladen. Darin zu sehen ist Manuel Charr, er gibt bekannt in Essen zu sein, alle sollten vorbeikommen.

Hab gerade gelesen was heute Nacht passiert ist. Bin gerade Hardcore geschockt..Ich war aber nicht mit ihm. Ich bin...

Posted by Kay One on Dienstag, 1. September 2015

Kay One nicht in Essen

Kay One hat sich inzwischen auf Facebook zu dem Vorfall geäußert. Er sei nicht in Essen gewesen, er habe lediglich das Video hochgeladen, weil Charr in darum gebeten habe.

Ich hab gerade ein paar Nachrichten bekommen warum ich den post von gestern Abend gelöscht habe. Ob vielleicht mein Post...

Posted by Kay One on Dienstag, 1. September 2015

Bekannter: „War eine miese Falle“

Die „Bild“ zitiert einen Bekannten des Boxers: „Das war eine Provokation, Charr hat Stress mit einem Mann aus Essen, wollte ihm sagen: Guck, ich bin in deiner Stadt, wir klären das. Dann hat der Typ Manuel zu dem Imbiss bestellt, aber das war eine miese Falle.“

Polizei sucht nach Schützen

Am Tatort ermittelt eine Mordkommission, die Polizei sucht mit einem Großaufgebot nach dem flüchtigen Schützen. Laut spox.com hat der Boxer vier Schusswunden im Bauchbereich erlitten. Manuel Charr ist Deutscher mit libanesischen Wurzeln. Er ist vor allem wegen seiner Teilnahme bei „Promi Big Brother“ und einem Kampf gegen Vitali Klitschko im Jahr 2012 bekannt.

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 13.04.2021 um 07:35 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/profiboxer-manuel-charr-in-essen-angeschossen-48252364

Kommentare

Mehr zum Thema