Jetzt Live
Startseite Welt
Inzest-Vorwürfe

Prozess gegen Popstar Ricky Martin eingestellt

Neffe verfolgt Verfahren nicht weiter

Ricky Martin APA/AFP/Eva Marie UZCATEGUI
Ricky Martin wurde von seinem Neffen des Inzests beschuldigt. 

Popstar Ricky Martin muss nicht vor Gericht. Das Gerichtsverfahren in seiner Heimat Puerto Rico ist eingestellt worden. Sein Neffe warf ihm vor, eine siebenmonatige Beziehung mit ihm gehabt zu haben.

Das Gerichtsverfahren gegen den Popstar Ricky Martin in seiner Heimat Puerto Rico ist nach Medienberichten eingestellt worden. Der Antragsteller, ein 21 Jahre alter Neffe Martins, habe davon Abstand genommen, das Verfahren weiter zu verfolgen, berichtete die Zeitung "El Nuevo Día" nach einer Gerichtsanhörung per Videokonferenz am Donnerstag in San Juan unter Berufung auf einen Anwalt Martins.

Truth prevails. Swipe right for English

Gepostet von Ricky Martin am Donnerstag, 21. Juli 2022

Ricky Martin soll Trennung nicht akzeptiert haben

Eine Richterin hatte Anfang Juli eine Schutzanordnung mit Bezug auf das Gesetz gegen häusliche Gewalt gegen den 50-Jährigen ("Livin' La Vida Loca") erlassen. Hintergrund waren laut Medienberichten Vorwürfe des Neffen. Dieser hatte demnach angegeben, eine siebenmonatige Beziehung mit seinem berühmten Verwandten gehabt zu haben. Er habe diese beendet, was Martin aber nicht akzeptiert habe. Der Sänger und Schauspieler habe häufig angerufen und sei mindestens dreimal in der Nähe der Wohnung seines Neffen gesehen worden, zitierten örtliche Medien aus einem Gerichtsdokument. Der Neffe habe Angst um seine Sicherheit gehabt.

Popstar weist Vorwürfe zurück

Martin hatte auf Twitter geschrieben, die Schutzanordnung beruhe auf "völlig falschen Behauptungen". Sein Anwalt Marty Singer sagte dem Magazin "Billboard", Martin habe nie eine sexuelle oder romantische Beziehung mit seinem Neffen gehabt und würde eine solch auch niemals eingehen - die Vorstellung sei ekelhaft.

"Wir alle hoffen, dass dieser Mann die Hilfe bekommt, die er so dringend braucht", sagte Singer in Bezug auf den Neffen. Über diesen hatte Martins Bruder, Eric Martin, in einem Facebook-Video gesagt, dass er sich von der Familie distanziert und "mentale Probleme" habe.

Wer ist Ricky Martin?

Ricky Martin ist ein erfolgreicher puerto-ricanischer Popsänger und Schauspieler. Weltweit erlangte er erstmals Bekanntheit im Jahr 1998 durch die Singleauskopplung La Copa De La Vida, die zur Hymne der Fußball-Weltmeisterschaft 1998 wurde. Er trat bei der Grammy-Verleihung 1999 auf, wo Vuelve als Best Latin Pop Album ausgezeichnet wurde. Nach der Verleihung versechsfachten sich die Albenverkäufe.

Im selben Jahr veröffentlichte Martin sein fünftes und zugleich erstes englischsprachiges Album Ricky Martin (titelidentisch mit dem ersten Album). Er sang Livin’ La Vida Loca, die zur meistverkauften Nummer-eins-Single bei Columbia Records wurde, bei der NBC Today Show, die dadurch hohe Einschaltquoten erreichte. Zeitgleich hatte er eines der meistverkauften Alben des Jahres und mehr als 250 ausverkaufte Konzerte auf seiner Welttournee.

Bisher hat Martin 55 Millionen Alben und acht Millionen Singles weltweit verkauft. Seit vielen Jahren engagiert er sich für karitative Einrichtungen wie die Pediatric AIDS Foundation, Carousel of Hope und Rainforest Foundation.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 17.08.2022 um 09:04 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/prozess-gegen-popstar-ricky-martin-eingestellt-124613941

Kommentare

Mehr zum Thema