Jetzt Live
Startseite Welt
Graffitis auf Türen

Street Artists begeistern mit Quarantäne-Kunst

Wettbewerb in Argentinien

Farbe, Malen, Street Art, SB Pixabay/CC0
Anstatt Häuserwänden werden die eigenen Türen umgestaltet. (SYMBOLBILD)

Ein Paar in Schutzanzügen, das sich tief in die Augen blickt. Zwei Frauen, die sich durch einen Türrahmen zwängen. Eine Katze, die hinaus in den Garten schaut. Eingeschlossen in den eigenen vier Wänden wegen der Coronapandemie, haben zahlreiche Streetart-Künstler in Buenos Aires ihre Türen bemalt.

"Wir haben Türen als unsere Leinwand gewählt, damit ein Andenken an diese Feuerprobe in jedem Haus bleibt", sagte der Initiator und bekannte Streetart-Künstler Martin Ron der Deutschen Presse-Agentur. "Die Tür markiert die Schwelle zwischen drinnen, wo wir geschützt sind, und draußen."

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

• Primer premio ¡Camila Despalanques! ???? . “Ilusión” . Tal vez parezca una simple ilusión óptica. Pero simboliza una realidad. Nuestra realidad. Aquí estamos, erguidos y fuertes, en este momento que nos toca vivir. Cada umbral representa una fase que termina y una que comienza en este largo camino. Se hace tedioso pero igualmente seguimos avanzando. Con esfuerzo, llegará ese día donde alcancemos nuestra ansiada meta. Nos parece tan lejana, pero estaremos parados frente a ella. Solo nos faltará abrirla, traspasarla. Y salir. Salir a lo que más anhelamos: aquella ilusión por el reencuentro. . #puertacuarenta

Ein Beitrag geteilt von • Puerta Cuarenta (@puertacuarenta) am

Ausgangssperren in Argentinien

Seit Mitte März gilt in Argentinien eine weitgehende Ausgangssperre, um die Ausbreitung des Coronavirus zu bremsen. Das stellte vor allem Streetart-Künstler vor eine große Herausforderung, weil sie normalerweise im Freien arbeiten. Nach einem Wettbewerb auf Instagram hat eine Jury nun die besten Werke gekürt.

"Der Wettbewerb war wie eine große Umarmung zwischen den Künstlern, die für gewöhnlich alleine arbeiten", sagte Ron. "Die aufstrebenden Künstler sind miteinander in einen Austausch getreten." Der Initiator des Wettbewerbs hofft, die Werke nach dem Ende der Corona-Krise in einer Ausstellung zeigen zu können.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 11.07.2020 um 10:47 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/quarantaene-street-artists-begeistern-mit-tuer-kunstwerken-87544450

Kommentare

Mehr zum Thema