Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Rekordfund falscher Euro-Münzen in Italien

Die italienische Polizei hat nach eigenen Angaben einen Rekordfund gefälschter Euromünzen gemacht. Gegen zwölf Menschen seien in Süditalien Haftbefehle ergangen, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa am Freitag unter Berufung auf die Behörden. Container mit 306.000 falschen Ein-Euro- und Zwei-Euro-Münzen mit einem Gesamtwert von 556.000 Euro seien sichergestellt worden.

Die Münzen wurden demnach in China produziert. Erst Ende November war der italienischen Polizei ein Schlag gegen eines der größten Geldfälscher-Netzwerke der Welt gelungen. Die Verdächtigen waren Teil der "Napoli Group", die nach Angaben der Ermittler für etwa 90 Prozent aller gefälschten Euro-Banknoten weltweit verantwortlich sein soll.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.04.2021 um 11:27 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/rekordfund-falscher-euro-muenzen-in-italien-46178524

Kommentare

Mehr zum Thema