Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Saudische Truppen dringen über Grenze in den Jemen ein

Erstmals im blutigen Jemen-Konflikt sind saudische Bodentruppen über die Grenze in das Bürgerkriegsland eingedrungen. Die Soldaten rückten einige Kilometer in die nördliche Provinz Saada vor, um aufständische Houthi-Rebellen davon abzuhalten, Saudi-Arabien über die Grenze hinweg zu beschießen, wie der arabische Nachrichtensender Al-Arabiya am Mittwoch berichtete.

Seit dem Beginn der Luftangriffe der saudisch geführten Militärallianz vor fünf Monaten hatten Houthis immer wieder saudische Stützpunkte unter anderem mit Granaten angegriffen und dabei auch Grenzsoldaten getötet.

In dem bitterarmen Land liefern sich die schiitischen Rebellen und Verbündete des nach Saudi-Arabien geflohenen sunnitischen Präsidenten Abed Rabbu Mansour Hadi seit Monaten blutige Gefechte. In den vergangenen Monaten verloren die Houthis große Teile im Süden des Jemen, kontrollieren aber immer noch weite Teile im Norden.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.04.2021 um 05:41 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/saudische-truppen-dringen-ueber-grenze-in-den-jemen-ein-48171457

Kommentare

Mehr zum Thema