Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Schießerei vor US-Schule fordert vier Verletzte

Die Täter könnten zu einer Bande gehören, so die Polizei. EPA/APA
Download von www.picturedesk.com am 13.12.2014 (09:35). epa03550597 A police car is seen near school buses near Lone Star College in Houston, Texas, USA, 22 January 2013, as the campus is on lockdown following reports of a shooter on campus. EPA/AARON M. SPRECHER - 20130122_PD4410

Bei einer Schießerei vor einer Schule im US-Bundesstaat Oregon wurden vier junge Personen verletzt, ein Mädchen ist in kritischem Zustand. Die Täter sind auf der Flucht.

Vier junge Menschen sind vor einer Schule in Portland im US-Staat Oregon durch Schüsse verletzt worden. Der mutmaßliche Täter befand sich in der Nacht auf Samstag auf der Flucht. Die Polizei vermutet, dass er und zwei Komplizen möglicherweise einer Bande angehören.

Mädchen in kritischem Zustand

Zwei Frauen und zwei Männer im Alter von 16 bis 20 Jahren erlitten Schussverletzungen. Drei der Opfer wurden in ein Krankenhaus gebracht. Der Zustand eines 16-jährigen Mädchens sei "kritisch", berichtete der Sender KOIN6.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.04.2021 um 09:45 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/schiesserei-vor-us-schule-fordert-vier-verletzte-46180276

Kommentare

Mehr zum Thema