Jetzt Live
Startseite Welt
"Jahrhundert-Schnee"

Madrid kämpft weiter mit Folgen von Schnee-Chaos

Noch keine Entwarnung

Nach dem "Jahrhundert-Schnee" in der spanischen Hauptstadt Madrid ist aktuell noch kein Rückkehr zur Normalität möglich.

Auch am Montag war selbst auf Hauptstraßen wie etwa der Atochastraße im Stadtzentrum meist nur eine Fahrspur geräumt, während Gehwege gefährlichen Eispisten glichen. 

Madrid leidet weiter unter Folgen von Schnee-Chaos

Die wenigen Menschen, die ihr Haus verließen, gingen auf den Straßen, auf denen ohnehin kaum Autos unterwegs waren. Busse verkehrten nicht und viele konnten nicht in die Arbeit kommen.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 25.09.2021 um 04:45 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/schnee-chaos-in-madrid-folgen-weiter-spuerbar-98201344

Kommentare

Mehr zum Thema