Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Schwere Unwetter in Süditalien: Zwei Tote und ein Vermisster

Bei schweren Unwettern im süditalienischen Kalabrien sind eine Mutter und ihr Kind ums Leben gekommen. Ein weiteres Kind der Frau wurde noch gesucht. Die drei wurden von einem Fluss mitgerissen, während in der Gegend von Lamezia Terme schwere Niederschläge tobten. Die Suche nach dem zweiten Kind erfolgte mithilfe von Hubschraubern, berichteten italienische Medien am Freitag.

Schwere Schäden richteten die Unwetter in Kalabrien an. Flüsse traten über die Ufer, Menschen stiegen auf die Dächer der Häuser. Überschwemmungen richteten große Schäden in allen Provinzen Kalabriens an. Im regionalen Bahnverkehr kam es zu erheblichen Problemen. Schwere Unwetter wurden auch in der sizilianischen Stadt Catania gemeldet.

(APA)

Aufgerufen am 10.12.2018 um 01:34 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/schwere-unwetter-in-sueditalien-zwei-tote-und-ein-vermisster-60339214

Kommentare

Mehr zum Thema