Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Sechs Leichtverletzte bei Verkehrsunfall auf A1

Bei einem Verkehrsunfall auf der Westautobahn (A1) bei Markersdorf-Haindorf (Bezirk St. Pölten) sind am Heiligen Abend sechs Menschen leicht verletzt worden. Laut "Notruf NÖ" waren kurz vor 7.00 Uhr auf der Richtungsfahrbahn Wien mehrere Fahrzeuge kollidiert. Rotes Kreuz und Samariterbund transportierten die Opfer in Krankenhäuser. Die Unfallursache war vorerst nicht bekannt.

Bereits gegen 5.00 Uhr war ebenfalls auf der Richtungsfahrbahn Wien der A1 bei Blindenmarkt (Bezirk Melk) ein Auto auf einen Pkw mit Wohnwagen aufgefahren. Der Anhänger stürzte dabei nach Angaben des Bezirksfeuerwehrkommandos um. Verletzt wurde niemand. Die FF Blindenmarkt stand mit 19 Mann etwa zwei Stunden im Einsatz.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.04.2021 um 12:09 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/sechs-leichtverletzte-bei-verkehrsunfall-auf-a1-46231960

Kommentare

Mehr zum Thema