Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Sechs Tote bei Vulkanausbruch in Indonesien

Der Sinabung ist wieder aktiv Salzburg24
Der Sinabung ist wieder aktiv

Bei einem Vulkanausbruch in Indonesien sind mindestens sechs Menschen ums Leben gekommen. Der 2.460 Meter hohe Sinabung auf der Insel Sumatra hatte am Samstag plötzlich Asche und Gaswolken in die Luft geschleudert. Er ist einer der aktivsten Vulkane des Inselstaats am Äquator in Südostasien.

Bis Sonntag wurden in der Ortschaft Gamber sechs Leichen geborgen, drei Menschen wurden lebensgefährlich verletzt, wie ein er Sprecher der Behörde für Katastrophenschutz sagte. Die Behörden hatten Anrainer aufgerufen, die gefährlichste Zone rund um den Krater zu verlassen. Aus Sorge vor Plünderungen werden solche Anweisungen jedoch oft ignoriert.

Inzwischen wurde die Sperrzone auf einen Radius von sieben Kilometer rund um den Krater erweitert. Die Menschen wurden in Notaufnahmelager gebracht.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 23.09.2021 um 01:08 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/sechs-tote-bei-vulkanausbruch-in-indonesien-52204120

Kommentare

Mehr zum Thema