Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

"Seiler und Speer"-Star nach Autounfall auf Intensivstation

Bernhard Speer, Mitglied der österreichischen Erfolgsband "Seiler und Speer", verunglückte in der Nacht auf Mittwoch mit einem Auto in Niederösterreich. Er soll sich Medienberichten zufolge schwere Gesichtsverletzungen zugezogen haben und liegt nun auf der Intensivstation

Der 33 Jahre alte Musiker verunglückte bei Kottingbrunn in Niederösterreich. Dabei zog er sich schwere Gesichtsverletzungen zu, berichten mehrere Medien übereinstimmend. Aus noch unbekannter Ursache dürfte er mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen sein und prallte dann gegen einen Pfeiler, teilte die Polizei NÖ in einer Aussendung mit. Ein Alkomat-Test war aufgrund der Schwere der Verletzungen im Gesicht vorerst nicht möglich, hieß es auf S24-Anfrage bei der Polizei Niederösterreich. Bislang sei auch noch keine Anordnung seitens der Staatsanwaltschaft eingegangen.

Aufgerufen am 09.12.2018 um 08:34 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/seiler-und-speer-star-nach-autounfall-auf-intensivstation-57071842

Kommentare

Mehr zum Thema