Jetzt Live
Startseite Welt
Nicht zum Tragen geeignet

Porzellan-Sneaker für 126.000 Dollar versteigert

Rekordpreis für Adidas-Turnschuhe

Ein Paar Turnschuhe aus Porzellan und Leder sind in New York für 126.000 Dollar (rund 103.000 Euro) versteigert worden. Sie können vom Käufer allerdings nicht getragen werden, die Schuhe sind nur zum Ansehen geeignet.

Es seien 72 Gebote für das vom Sportartikelhersteller Adidas und der Porzellan-Manufaktur Meissen gemeinsam entworfene Einzelstück eingegangen, teilte das Auktionshaus Sotheby's mit. Dies sei ein Weltrekordpreis bei einer Versteigerung für einen Adidas-Sneaker, sagte Sprecherin Adrienne DeGisi der Deutschen Presse-Agentur. Der Käufer wollte anonym bleiben. Die farbenprächtigen Schuhe sind aus handbemaltem Leder mit Porzellan-Aufsätzen. Der Erlös der Auktion soll an das Brooklyn Museum in New York gehen.

Hohe Preise für besondere Turnschuhe

Außergewöhnliche Turnschuhe hatten bei Auktionen zuletzt immer wieder mit hohen Preisen für Schlagzeilen gesorgt. So war im Sommer ein Paar weiße Turnschuhe, das ein Mitgründer der Sportartikelfirma Nike vor rund 50 Jahren handgefertigt hatte, für 162.500 Dollar versteigert worden. Kurz zuvor hatte ein Paar Sneakers von Basketball-Legende Michael Jordan 560.000 Dollar eingebracht.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 22.01.2021 um 12:22 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/sneaker-aus-porzellan-erzielen-rekordpreis-bei-auktion-97127812

Kommentare

Mehr zum Thema