Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Sommertheater Mödling zeigt Köhlmeiers "Der Unfisch"

Köhlmeiers Erzählung erschien im Jahr 1997 Salzburg24
Köhlmeiers Erzählung erschien im Jahr 1997

Das Sommertheater Mödling präsentiert heuer die Uraufführung von Michael Köhlmeiers "Der Unfisch". Das Stück in der Bühnenfassung der Regisseurin und Autorin Nici Neiss feiert am 9. Juli auf dem Kirchenplatz vor St. Othmar Premiere. Intendant Andreas Berger konnte sich nach rund einjährigem Bemühen die Rechte sichern, teilte das Sommertheater in einer Aussendung mit.

"Neben der magisch-humorvollen Story, überraschendem Bühnenbild mit großem Fischkopf und neuen Ausblicken Richtung Wald und Kobenzl-Stiege wird das Stück auch einiges in Sachen Musik, Gesang und Choreografie zu bieten haben", kündigte Berger an. In der neunten Produktion des Vereins Sommertheater Mödling ist unter anderem Viktor Kautsch zu sehen, der bereits im Vorjahr in Nestroys "Der Talisman" mitgewirkt hat.

Die Erzählung "Der Unfisch" des Vorarlberger Autors Michael Köhlmeier erschien 1997, im gleichem Jahr wurde das fantastische Märchen für Erwachsene unter Regie von Robert Dornhelm verfilmt. Der Titel des Stückes bezieht sich auf einen riesengroßen Wal, eine Jahrmarktsensation, die nach dem Tod des Schaustellers Roberto auf dem Hauptplatz der nahegelegenen Stadt geparkt wird. Als Sophie kommt, um ihr Erbe anzutreten, begegnet sie Carl. Die beiden besichtigen gemeinsam das Innere des "Unfisches" und entdecken ein Geheimnis.

In einer Begleitausstellung im Mödlinger Karner werden Arbeiten des Künstlers Richard Fuchs unter dem Titel "Auswüchse" Perspektiven zum Stück zeigen. Zu sehen sind die Werke an Spieltagen eine Stunde vor Beginn.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 19.09.2021 um 12:04 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/sommertheater-moedling-zeigt-koehlmeiers-der-unfisch-52196431

Kommentare

Mehr zum Thema