Jetzt Live
Startseite Welt
Drei Festnahmen

Spanische Polizei hebt Nazi-"Museum" aus

Zahlreiche Waffen und Sprengstoff gefunden

Die Polizei in Südspanien ist bei einer Razzia auf ein Waffenarsenal samt deutscher Nazi-Devotionalien gestoßen. Bei der Aktion an der Costa del Sol in der andalusischen Provinz Malaga wurden 160 Feuerwaffen, fast 10.000 Schuss Munition und 1,5 Kilogramm Sprengstoff sichergestellt, wie die Polizeikräfte am Dienstag mitteilten.

Das Waffendepot war mit Nazi-Devotionalien vollgestopft: von Hitler-Porträts über Wehrmachtsuniformen bis hin zu Orden.

Waffen an Drogenhändler verkauft

Bei der Razzia wurden drei führende Köpfe eines internationalen Syndikats festgenommen, die Waffen an Drogenhändler in der Region verkauft hatten – neben einem Briten auch zwei Deutsche. Einer der beiden Bundesbürger hat laut Polizei Verbindungen in rechtsextreme Kreise.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 05.03.2021 um 06:18 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/spanische-polizei-hebt-nazi-museum-aus-97683277

Kommentare

Mehr zum Thema