Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Star-Ensemble in Burgtheater-Stück in Berlin gefeiert

Birgit Minichmayr als "Gunhild Borkman" Salzburg24
Birgit Minichmayr als "Gunhild Borkman"

Szenenapplaus und am Ende viele Bravo-Rufe: Ein echtes Star-Ensemble hat beim 53. Theatertreffen deutschsprachiger Bühnen das Festivalpublikum in Berlin in seinen Bann gezogen. Birgit Minichmayr ("Alle anderen"), Caroline Peters ("Mord mit Aussicht") und Ex-"Tatort"-Kommissar Martin Wuttke spielten am Samstagabend gemeinsam im am Burgtheater entstandenen Ibsen-Stück "John Gabriel Borkman".

In der Wiener Inszenierung holte Regisseur Simon Stone die Geschichte um einen skrupellosen Geschäftsmann und seine unter ihm leidende Familie radikal in die Gegenwart - inklusive zahlreicher witziger Verweise auf die sozialen Netzwerke. Die grandiosen Darsteller spielten ihr Können in der bitterbösen Story mit großer Spiellust und wunderbar bissigem Humor aus.

Bis zum 22. Mai zeigt das Berliner Theatertreffen noch die zehn "bemerkenswertesten" Inszenierungen der Saison aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.09.2021 um 10:17 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/star-ensemble-in-burgtheater-stueck-in-berlin-gefeiert-52086886

Kommentare

Mehr zum Thema