Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Starkes Erdbeben im Südatlantik

Ein Erdbeben der Stärke 7,0 hat am frühen Montag den Südatlantik erschüttert. Das Zentrum des Bebens lag 314 Kilometer südöstlich von den Falkland-Inseln und rund 750 Kilometer östlich von Feuerland, in einer Tiefe von etwa zehn Kilometern, wie die US-Erdbebenwarte USGS mitteilte.

Auf den Inseln wurden die Erdstöße gespürt, aber nur leichte Schäden gemeldet, wie der Rundfunksender Falklands Radio über Twitter berichtete. Nach Angaben der Ozeanforschungsbehörde NOAA bestand die Möglichkeit, dass sich "ein lokaler oder regionaler Tsunami" bilde, der über ein paar Hundert Kilometer Entfernung vom Epizentrum hinaus aber kaum Auswirkungen habe.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 26.05.2019 um 04:59 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/starkes-erdbeben-im-suedatlantik-44325922

Kommentare

Mehr zum Thema