Jetzt Live
Startseite Welt
Sperre wieder aufgehoben

"Hüfthohes" Hochwasser auf A8 in Bayern

Alle Spuren wieder für Verkehr freigegeben

SB: Hochwasser, Straße überflutet, Überflutung, Sperre, Bilderbox
Weil der Aubach über die Ufer getreten ist und die Fahrbahn überspült wurde, stand das Wasser auf dem Abschnitt der A8 zum Teil hüfthoch. (SYMBOLBILD)

Der anhaltende Starkregen sorgte Dienstagmorgen auch im benachbarten Bayern für massive Probleme im Straßenverkehr. Die A8 war zwischen Achenmühle und Frasdorf (beides Landkreis Rosenheim) zeitweise wegen Überflutungen komplett für den Verkehr gesperrt.

Weil der Aubach über die Ufer getreten ist und das Wasser die Fahrbahn überspült hat, stand das Wasser auf dem Abschnitt der A8 laut Polizeipräsidium Oberbayern Süd zum Teil hüfthoch. Inzwischen sind alle Spuren wieder freigegeben worden.

A8 in Bayern teils überflutet

Doch auch auf den Umfahrungsstrecken musste mit Wasser auf der Straße gerechnet werden. Die Strecken waren vollkommen überlastet, so die Polizei. Wegen Überflutungen war zudem die Ausfahrt Brannenburg auf Inntalautobahn (A93) in Richtung Süden gesperrt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 16.04.2021 um 09:50 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/starkregen-ueberflutet-a8-in-bayern-sperre-wieder-aufgehoben-91047985

Kommentare

Mehr zum Thema