Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Stichwort: Der Eurofighter

Österreich besitzt 15 Eurofighter. APA/BUNDESHEER/PRIMISSER
Österreich besitzt 15 Eurofighter.

Der Eurofighter ist ein (meist) einsitziger Kampfjet mit zwei Düsentriebwerken. Die 15,9 Meter lange Maschine fliegt mit zweifacher Schallgeschwindigkeit und hat ein Abfluggewicht von maximal 23 Tonnen. Sie kann mit Luft-Luft-Raketen als Abfangjäger eingesetzt werden. Außerdem kann sie mit Bomben und Raketen zur Bekämpfung von Zielen am Boden ausgerüstet werden.

An der in den 1980er Jahren begonnenen Entwicklung waren Deutschland, Großbritannien, Italien und Spanien beteiligt. Um das Flugzeug gab es in der Vergangenheit nicht nur in Österreich, sondern auch in Deutschland heftige politische Diskussionen. So wurden unter anderem die Anschaffungskosten immer höher. Pro Stück kostet ein Jet mehr als 100 Millionen Euro.

Zahlreiche technische Mängel bei Eurofightern

Es gab auch zahlreiche technische Fehler, die den Ruf des einstigen Prestigeprojekts in Zweifel zogen: Einmal konnte die "Schädigung der Struktur des Luftfahrzeuges" wegen mangelhafter Bohrungen nicht ausgeschlossen werden. Alle ausgelieferten Flieger der Tranchen 1 (aus dieser stammen die 15 Flugzeuge in Österreich) bis 3A des Luftfahrtkonzerns Airbus waren von dem Mangel betroffen. Deutschland hatte 2015 deshalb die Abnahme weiterer Flugzeuge kurzfristig ausgesetzt.

Eurofighter Typhoon Salzburg24
Eurofighter Typhoon

Eurofighter auch als "Typhoon" am Markt

Bisher (Stand November 2016) wurden weltweit 747 Eurofighter bestellt, von denen 488 ausgeliefert wurden. Auf den Exportmärkten wird der Eurofighter als "Typhoon" vermarktet.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 08.05.2021 um 12:59 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/stichwort-der-eurofighter-55191937

Kommentare

Mehr zum Thema