Jetzt Live
Startseite Welt
Streik in Frankreich

Auswirkungen auf Flug-Verbindungen

20191106_PD12732.HR.jpg APA/Roland Schlager/Archiv
Die landesweiten Streiks in Frankreich hatten auch Auswirkungen auf die Flugverbindungen zwischen Österreich und Frankreich. (SYMBOLBILD)

Wegen Streiks bei der staatlichen Bahngesellschaft SNCF und der Pariser Nahverkehrsgesellschaft RATP kommt es in Frankreich zu massiven Verkehrsbehinderungen. Am Donnerstagvormittag stauten sich insbesondere in der Hauptstadtregion Paris die Autos, wie französische Medien berichteten. Zahlreiche Gewerkschaften hatten im Konflikt um die geplante Pensionsreform zu den Protesten aufgerufen.

Insbesondere im Schienenverkehr dürften die Proteste fortgesetzt werden. "Ich denke, dass diese (Protest-)Bewegung in den kommenden Tagen andauern wird", sagte Verkehrsstaatssekretär Jean-Baptiste Djebbari dem Nachrichtensender BFMTV. Die SNCF hatte angekündigt, dass nur einer von zehn Hochgeschwindigkeitszügen (TGV) fahren werde. Bei Regionalzügen sieht es ähnlich aus. Auf den Metrolinien der Hauptstadt fahren die Züge nur eingeschränkt oder gar nicht.

Streiks: Wien-Flüge betroffen

Die landesweiten Streiks in Frankreich hatten auch Auswirkungen auf die Flugverbindungen zwischen Österreich und Frankreich. Zwei AUA-Flüge zwischen Wien und Paris wurden am Donnerstagvormittag abgesagt, konkret der Flug OS411 (Start um 07.05 Uhr in Wien) und der Flug OS412 (Ankunft um 12.05 Uhr in Wien). Wie es vom Flughafen Wien auf APA-Anfrage hieß, wurden keine weiteren Flugausfälle erwartet.

Wie auf der Internetseite des Flughafens ersichtlich war, sollte der um 10.50 Uhr geplante AUA-Flug nach Paris stattfinden, ebenso wie weitere Flüge der Lufthansa-Tochter sowie von Level und Air France. Der AUA-Frühflug aus Paris hatte deutliche Verspätung. Er sollte erst um 10.45 Uhr in Wien ankommen statt wie geplant um 09.05 Uhr.

Frankreich: Proteste gegen Pensionsreform

Auf den Straßen des Landes sind zahlreiche Demonstrationen angekündigt. Auch in den Schulen, im öffentlichen Dienst, in Krankenhäusern oder der Justiz soll die Arbeit niedergelegt werden. Die Proteste richten sich gegen die Pensionsreform-Pläne von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron. Er will Vorrechte für viele Berufsgruppen abschaffen. Arbeitnehmer sollen auch dazu gebracht werden, länger zu arbeiten.

(Quelle: Apa/Dpa)

Aufgerufen am 21.04.2021 um 09:49 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/streik-in-frankreich-auswirkungen-auf-flug-verbindungen-80231197

Kommentare

Mehr zum Thema