Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

"Styx" gewinnt Deutschen Menschenrechts-Filmpreis

"Styx", die Flüchtlingsparabel des österreichischen Regisseurs Wolfgang Fischer, setzt ihren Erfolgslauf fort. Das Werk wird mit dem biennal vergebenen Deutschen Menschenrechts-Filmpreis ausgezeichnet, wie am Donnerstag bekannt wurde. "Styx" ist auch in der Endrunde für den Lux-Filmpreis des EU-Parlaments, der am 14. November bekanntgegeben wird und am 31. Oktober bei der Viennale zu sehen.

(APA/dpa)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 13.04.2021 um 02:49 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/styx-gewinnt-deutschen-menschenrechts-filmpreis-60468571

Kommentare

Mehr zum Thema