Jetzt Live
Startseite Welt
Sudan

Zahl der Toten auf 60 gestiegen

Angespannte Lage im Sudan
Chaos im Sudan.

Bei der jüngsten Gewalt im Sudan sind nach Angaben von oppositionsnahen Ärzten 60 Menschen ums Leben gekommen. Zuvor war von 35 Toten die Rede, nachdem die Sicherheitskräfte vor zwei Tagen ein Protestcamp gestürmt hatten.

Seit dem Sturz von Präsident Omar al-Bashir versuchen sich der regierende Militärrat und die Opposition auf das weitere Vorgehen zu verständigen.

(Quelle: Apa/Dpa)

Aufgerufen am 19.10.2019 um 09:23 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/sudan-zahl-der-toten-auf-60-gestiegen-71290765

Kommentare

Mehr zum Thema