Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Taliban wollen NATO-Truppen weiter bekämpfen

Auch nach dem Ende des NATO-Kampfeinsatzes in Afghanistan wollen die radikalislamischen Taliban die ausländischen Truppen weiter angreifen. "Ich versichere unserem Volk, dass seine Mujaheddin weiter gegen die Eindringlinge kämpfen werden, auch wenn nur noch einer von ihnen in unserem Land ist", erklärte Taliban-Sprecher Zabihullah Mujahid am Sonntag.

Zuvor hatte die NATO ihren Kampfeinsatz mit einer feierlichen Zeremonie beendet. 12.000 Soldaten aus 40 Ländern bleiben aber zur Ausbildung und Beratung der afghanischen Streitkräfte im Land.

Die internationale Schutztruppe ISAF habe ihr Ziel verfehlt, Afghanistan "zu einer weiteren US-Kolonie zu machen und von hier aus Zentralasien zu bedrohen", erklärte der Taliban-Sprecher. "Sie kehren nach 13 Jahren ohne Ergebnis zurück."

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 20.04.2021 um 12:59 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/taliban-wollen-nato-truppen-weiter-bekaempfen-46243642

Kommentare

Mehr zum Thema