Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

"Technische Rezession" im 4. Quartal möglich

Das Wirtschaftsforschungsinstitut (Wifo) geht davon aus, dass die Konjunktur in Österreich auch über das 4. Quartal 2014 hinaus weiter an Fahrt verlieren wird - eine "technische Rezession" im 4. Quartal sei daher nicht auszuschließen, heißt es im monatlichen Wifo-Konjunkturbericht. Von einer technischen Rezession spricht man, wenn die Wirtschaft in zwei aufeinanderfolgenden Quartalen schrumpft.

Einen Rückgang des BIP gab es in Österreich schon im 3. Quartal - das war sonst nur in Italien und Zypern der Fall. Auch die Arbeitslosenquote ist in Österreich zuletzt nicht wie in fast allen anderen EU-Ländern gesunken.

Österreichs Wirtschaft würden derzeit expansive Impulse sowohl aus dem Inland als auch aus dem Ausland fehlen, heißt es im Wifo-Monatsbericht. Die Konsumnachfrage der privaten Haushalte stagniere und die Exporte würden seit dem 2. Quartal deutlich sinken.

Deutlich stärker als im Durchschnitt des Euro-Raumes ist in Österreich die Inflation: Die Teuerung betrug im Oktober laut Statistik Austria 1,6 Prozent und war damit gleich hoch wie im September.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.04.2021 um 11:29 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/technische-rezession-im-4-quartal-moeglich-46161475

Kommentare

Mehr zum Thema