Jetzt Live
Startseite Welt
Überschwemmung in Tel Aviv

Pärchen ertrinkt in Lift

Aufzug, Lift, SB, Fahrstuhl BILDERBOX
Das Paar ertrank in einem steckengebliebenen Lift. (SYMBOLBILD)

Ein junges Paar ist bei schweren Überschwemmungen in der israelischen Küstenstadt Tel Aviv in einem Aufzug ertrunken. Die beiden waren in der unterirdischen Parkgarage eines Wohnhauses im Lift steckengeblieben, wie israelische Medien am Sonntag berichteten. Der tödlich Unfall ereignete sich am Vortag im ärmeren Süden der Küstenmetropole.

Der Mann und die Frau konnten den Berichten zufolge erst nach längerer Zeit von Tauchern und Feuerwehrkräften aus dem voll gelaufenen Aufzug geborgen werden. Trotz Rettungsversuchen starben sie kurz darauf. Die Familie warf der Stadtverwaltung vor, sich jahrelang nicht um das marode Abflusssystem in dem Viertel gekümmert zu haben. Wegen ungewöhnlich starker Regenfälle wurden am Samstag größere Teile der Stadt überschwemmt.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 18.04.2021 um 11:44 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/tel-aviv-paerchen-ertrinkt-in-aufzug-81585781

Kommentare

Mehr zum Thema