Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Teurer Strafzettel: BVB-Spieler Marco Reus soll 540.000 Euro zahlen

Der deutsche Nationalspieler hat eine teure Strafe zu begleichen. EPA/Becker
Download von www.picturedesk.com am 18.12.2014 (10:10). epa03057039 (FILE) Photo dated 29 October 2011 shows Gladbachs's double goalscorer Marco Reus thanks the fans after the German Bundesliga match between Borussia Moenchengladbach and Hanover 96 at Borussia Park in Moenchengladbach, Germany, 29 October 2011. German Bundesliga players have voted Borussia Moenchengladbach midfielder Marco Reus as the best player of the season so far in a survey by Kicker sports magazine published 12 January 2012. More than one in three of the 228 players who took part in the survey picked the 22-year-old Germany international who will be moving to champions Borussia Dortmund at the end of the season. EPA/MARIUS BECKER *** Local Caption *** 00000402984973 - 20111029_PD5743

Satte 540.000 Euro muss Borussia-Dortmund-Spieler Marco Reus Medienberichten zufolge berappen, weil er fünfmal ohne Führerschein hinterm Steuer seines Aston Martin saß. Überführt wurde Reus, weil er mehrfach geblitzt wurde. Auf Twitter kursiert bereits der Hashtag #Reusgate, unter dem sich User über den Fußballer lustig machen.

Das ist vermutlich einer der teuersten Strafzettel der Geschichte: Fußballprofi Marco Reus muss angeblich 540.000 Euro bezahlen, wegen Fahrens ohne Führerschein, berichtet bild.de.

Reus mit Aston Martin geblitzt

Durch fünf Strafzettel, weil er mit seinem Aston Martin zu schnell unterwegs war, sei bewiesen, dass Reus schon mindestens fünfmal am Steuer saß, bevor er erwischt wurde, ist die Staatsanwaltschaft überzeugt. Nun müsse Reus für vorsätzliches Fahren ohne Fahrerlaubnis 90 Tagessätze in einer Gesamthöhe von 540.000 Euro zahlen, wird der Dortmunder Oberstaatsanwalt Henner Kruse zitiert.

Fahrschulbesuch steht bei Reus an

Auch der Fußballer selbst meldete sich in dieser Sache zu Wort. "Heute weiß ich: Ich war in dieser Situation viel zu naiv, das war eine Dummheit", wird der BVB-Spieler zitiert. Die Strafe werde er begleichen, auch bei einer Fahrschule werde er sich einschreiben.

Indes kursiert auf Twitter bereits ein Hashtag dazu. Unter #Reusgate amüsieren sich die User über den teuren Strafzettel.


(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.05.2021 um 11:19 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/teurer-strafzettel-bvb-spieler-marco-reus-soll-540-000-euro-zahlen-46203880

Kommentare

Mehr zum Thema