Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Thailands König gekrönt

Thailand hat wieder einen gekrönten König. In einer feierlichen Zeremonie setzte sich der seit zweieinhalb Jahren amtierende Monarch Maha Vajiralongkorn (Rama X.) am Samstag in Bangkok die Krone auf. Damit hat der 66-Jährige nun alle Vollmachten eines thailändischen Königs.

Die Zeremonie fand nach jahrhundertealtem Ritus im Großen Palast der Hauptstadt Bangkok statt. Sie dauert drei Tage, die Feierlichkeiten sollen aber bis in den Oktober andauern. Der 66 Jahre alte Monarch amtiert bereits seit dem Tod seines Vaters Bhumibol Adulyadej vor zweieinhalb Jahren. Für das südostasiatische Land mit knapp 70 Millionen Einwohnern war dies die erste Krönung seit fast sieben Jahrzehnten.

40.000 Gefangene begnadigt

Durch einen königlichen Erlass wurden vor der Krönung mehr als 40.000 Strafgefangene begnadigt. Darunter ist nach Presseberichten auch ein Studentenführer, der gegen das strikte Gesetz verstoßen hatte, das den König vor "Majestätsbeleidigung" schützt. Die absolute Monarchie ist seit 1932 abgeschafft. Bis heute hat der König aber eine hochpolitische Rolle. Seit einem Putsch 2014 regiert das Militär.

(APA)

(Quelle: Apa/Dpa)

Aufgerufen am 16.10.2019 um 02:21 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/thailand-maha-vajiralongkorn-zum-koenig-gekroent-69736042

Kommentare

Mehr zum Thema